5 Landesmeister für den Rot-Gold

Die Landesmeisterschaften der Junioren, Jugend und Hauptgruppe Latein fanden am 8. und 9. Februar in Kaiserslautern statt.

Der Rot-Gold ging mit 7 topp fitten Paaren an den Start. Die Trainerin Maria Arces bereitete die Paare wochenlang intensiv auf das wichtige Turnier zu Jahresbeginn vor. Die Mühen haben sich mal wieder gelohnt. In sehr spannenden Turnieren bewiesen die Tänzer ihr Können und wurden mit insgesamt vier Landesmeistertiteln belohnt.

Gregori und Rosa Sophie: Landesmeister Jugend D Latein
Noah und Giorgia: Landesmeister Junioren II C Latein und Aufstieg in die B-Klasse
Fabian und Elise: Landesmeister Hauptgruppe C Latein und Aufstieg in die B-Klasse
Davide und Jessica. Landesmeister Junioren II B Latein und 4. Platz Jugend A Latein

Auch die Ergebnisse der anderen Turniere sind ein Grund, stolz zu sein.

Rosario und Alessia: Vizemeister Junioren II C Latein und Aufstieg in die B-Klasse
Salvatore und Giovanna: 3. Platz Jugend D und 7. Platz Junioren II D Latein
Lennart und Elena: 13. Platz Hauptgruppe D Latein

Nach dem Sieg bei den Landesmeisterschaften ging es für Davide und Jessica zwei Wochen später nach Stuttgart zu der Deutschen Meisterschaft. Sie konnten ihre Leistung weiter steigern und erreichten am Ende einen hervorragenden 23. Platz von 63 Paaren.

Die Landsmeisterschaft der Senioren II S Standard wurde am 29. Februar ausgetragen. Beflügelt durch einen Sieg beim Orchideenpokal in Speyer eine Woche zuvor und durch die Unterstützung des Clubtrainers Patrick Zimmermann, reisten Napoleon und Yvonne nach Koblenz. Souverän ereichten sie das Finale und konnten sich am Ende mit einem Sieg in allen fünf Tänzen den Landesmeistertitel sichern.

Yvonne und Napoleon mit Trainer Patrick Zimmermann

Herzlichen Glückwunsch an alle Tänzer!